Wie funktioniert’s

Restaurants gegen den Hunger ist eine erfolgreiche langjährige Kampagne von Aktion gegen den Hunger. Hunderte Restaurants, Starköche, Food-Blogger, Kritiker, Verbände, Unternehmen und Medienpartner setzen mit der Kampagne ein Zeichen gegen den Hunger in der Welt. Spendenaktionen in teilnehmenden Restaurants sowie hochklassige Kochevents finden seit Jahren in Großbritannien, Spanien, USA und seit 2015 auch in Deutschland und in Italien statt.

In Deutschland findet die diesjährige Kampagne im Zeitraum vom 16. Oktober 2016 (Welternährungstag) bis zum 31. Januar 2017 deutschlandweit statt:

  • Die Kampagne wird mit einer Pressekonferenz am Welternährungstag eröffnet.
  • Ein Starkoch/eine Starköchin tritt als Botschafter/in der Kampagne auf.
  • Teilnehmende Restaurants machen die Kunden auf die Kampagne aufmerksam und generieren Spenden.
  • Unternehmenspartner unterstützen die Kampagne als Sponsoren und Promoting Partner.
  • Medienpartner berichten über die Kampagne.
  • Zum Abschluss der Kampagne im Januar ist ein Benefiz-Kochevent mit renommierten Köchen geplant, bei dem die Erlöse des Ticketverkaufs an Aktion gegen den Hunger gehen.

Jedes Jahr sterben eine Million Kinder an akuter Mangelernährung und ihren Folgen. Doch mit nur 1 Euro kann ein mangelernährtes Kind 1 Tag lang mit therapeutischer Nahrung versorgt werden. Durch die Teilnahme Ihres Restaurants an der Kampagne unterstützen Sie die lebensrettende Arbeit von Aktion gegen den Hunger in aller Welt!

Als teilnehmendes Restaurant geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, ihre Rechnungen um 1 Euro zu ergänzen. Zusätzlich bieten Sie ein oder mehrere Charity-Gerichte Ihrer Wahl an, von denen ein Anteil (z.B. 1 Euro) an Aktion gegen den Hunger gespendet wird. Der Spendenanteil kann entweder vom Restaurant selber oder von Ihren Kunden übernommen werden (im vergangenen Jahr haben viele der teilnehmenden Restaurants den Preis des Charity-Gerichts um 1 Euro erhöht und zusätzlich selbst 1 Euro gespendet). Als Charity-Gerichte eignen sich insbesondere wechselnde Tages- bzw. Mittagsgerichte sowie die „Top-Seller“ in Ihrer Speisekarte.

Darüber hinaus besteht natürlich die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen umzusetzen! So berechnen beispielsweise einige teilnehmende Restaurants ihren Gästen einen Aufpreis für gewünschte Beilagenänderungen und spenden diesen an Aktion gegen den Hunger. Oder Sie ergänzen grundsätzlich bei allen Gästen 1 Euro pro Rechnung – das bleibt Ihnen selbstverständlich überlassen.

Für den Erfolg der Kampagne spielt das Engagement Ihrer Mitarbeiter eine entscheidende Rolle! Daher ist es sehr wichtig, Ihren Mitarbeitern die Kampagne in einem Teamtreffen vorzustellen. Damit motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zusätzlich und bereiten sie auf mögliche Fragen Ihrer Gäste vor.

Zu diesem Zweck haben wir folgende Kommunikationsmaterialien für ihr Team vorbereitet:

  • Informationsblatt für Mitarbeiter
  • Informationsbroschüre zu Aktion gegen den Hunger

Wir empfehlen zudem, das Informationsblatt für Mitarbeiter gut sichtbar im Thekenbereich oder Mitarbeiterraum zu platzieren.
Manche Restaurants setzen Ihrem Team auch ein Spendenziel. Damit wird die Kampagne zu einem Mitarbeiter-Wettbewerb für den guten Zweck, der zugleich richtig Spaß macht! In jedem Fall ist es wichtig, Ihr Team über den Erfolg der Kampagne kontinuierlich auf dem Laufenden zu halten (z.B. indem die Ergebnisse täglich auf einer Tafel festgehalten werden).

Das Sammeln und Dokumentieren der Spenden ist ganz einfach: Es bedarf lediglich einer Anpassung Ihres Abrechnungssystems zu Beginn der Kampagne, damit Sie die 1 Euro Spenden automatisch einer Rechnung hinzufügen können. Hierfür stehen Ihnen je nach Kassensystem unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Zum Beispiel ist es bei vielen elektronischen Systemen möglich, einen Rechnungsposten „Restaurants gegen den Hunger“ zu erstellen. Bitte beachten: Der Spendenanteil kann mehrwertsteuerfrei abgerechnet werden.

Wenn Sie hiermit Schwierigkeiten haben sollten, melden Sie sich gerne bei uns! Verwenden Sie einfach unser Kontaktformular und teilen Sie uns in der Kommentarspalte mit, zu welchen Zeiten wir Sie am besten telefonisch erreichen können.

In Ihrem Restaurant wird die Kampagne mittels unserer kostenlos zur Verfügung gestellten Tischkarten und Menü-Einleger gut sichtbar. So werden Ihre Gästen über Charity-Gericht/e und die Möglichkeit einer Spende beim Bezahlen aufmerksam gemacht!

Zudem erhalten Sie von uns das Restaurants gegen den Hunger Logo sowie Fotos und wichtige Informationen zu unseren weltweiten Projekten für Ihre Webseite und Social Media Kanäle. Damit können Sie:

  • auf Ihrer Webseite über Ihr Engagement berichten,
  • in Ihrem Newsletter von der Kampagne erzählen,
  • Ihre Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und Twitter für Ihre Kommunikation nutzen.
  • Mit geringem Aufwand und ohne jegliche Kosten können Sie sich gegen den Hunger in der Welt einsetzen!
  • Sie sind Teil einer internationalen Kampagne mit prominenten Köchen, renommierten Restaurants und sozial engagierten Unternehmen.
  • Wir nehmen Ihr Logo, eine kurze Beschreibung Ihres Restaurants, Ihre Webseite und Adresse in unser Restaurantverzeichnis auf.
  • Wir stellen Ihnen Fotos und Textbausteine für Ihre Kommunikation zur Verfügung.
Wir aktualisieren das Restaurantverzeichnis auf unserer Webseite regelmäßig.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Teilnahme oder der Kampagne haben, melden Sie sich jederzeit gerne bei uns! Verwenden Sie einfach unser Kontaktformular und teilen Sie uns in der Kommentarspalte mit, zu welchen Zeiten Sie telefonisch erreichbar sind.

Sie können Ihr Restaurant hier anmelden.

Ja. Zum Ende der Kampagne erhalten Sie eine Spendenbescheinigung für die Spenden, die direkt von Ihrem Restaurant kommen und somit steuerlich absetzbar sind. Für den Eingang der Spenden Ihrer Restaurantkunden stellen wir Ihnen gerne eine Bestätigung für Ihre Unterlagen aus.

Mit einem globalen Einkommen von mehr als 295 Millionen Euro konnte Aktion gegen den Hunger allein im vergangenen Jahr 14,9 Millionen Menschen helfen.

Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Dies schaffen wir durch ein hohes Maß an Effektivität und Effizienz in unserer Projektarbeit. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass der größtmögliche Anteil unserer Gesamteinnahmen direkt in unseren Hilfsprogrammen vor Ort eingesetzt wird. Im Jahr 2015 lag dieser Anteil auf globaler Ebene bei mehr als 86 Prozent! Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann besuchen Sie am besten unsere Webseite.

Nach Abschluss der Kampagne überweisen Sie bitte alle erhaltenen Spenden bis zum 28. Februar 2017 an das Spendenkonto von Aktion gegen den Hunger. Geben Sie hierbei den Namen Ihres Restaurants sowie das Stichwort „Restaurants gegen den
Hunger“ im Verwendungszweck an.

Aktion gegen den Hunger Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
Kontonummer: 1377701
BLZ: 10020500
IBAN: DE89 1002 0500 0001 3777 01
BIC: BFSWDE33BER

Restaurants gegen den Hunger ist eine erfolgreiche und langjährige Kampagne von Aktion gegen den Hunger. Hunderte Restaurants, Starköche, Food-Blogger, Kritiker, Verbände, Unternehmen und Medienpartner setzen mit der Kampagne ein Zeichen gegen den Hunger in der Welt. Spendenaktionen in teilnehmenden Restaurants sowie hochklassige Kochevents finden seit Jahren in Großbritannien, Spanien, USA und seit 2015 auch in Deutschland und Italien statt. In Deutschland findet die diesjährige Kampagne im Zeitraum vom 16. Oktober 2016 (Welternährungstag) bis zum 31. Januar 2017 deutschlandweit statt.

Jedes Jahr sterben eine Million Kinder an akuter Mangelernährung und ihren Folgen. Doch mit nur 1 Euro kann ein mangelernährtes Kind 1 Tag lang mit therapeutischer Nahrung versorgt werden!

Sie können die lebensrettende Arbeit von Aktion gegen den Hunger in aller Welt unterstützen, indem Sie in teilnehmenden Restaurants Ihre Rechnung um 1 Euro ergänzen. Zusätzlich bieten viele Restaurants eines oder mehrere Charity-Gerichte an, von denen ein Anteil (z.B. 1 Euro) an Aktion gegen den Hunger gespendet wird. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie Restaurants in Ihrer Umgebung auf unsere Kampagne aufmerksam machen!

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Im Restaurantverzeichnis finden Sie die teilnehmenden Restaurants und können diese nach Postleitzahl oder der Stadt filtern.

Mit einem globalen Einkommen von mehr als 295 Millionen Euro konnte Aktion gegen den Hunger allein im vergangenen Jahr rund 14,9 Millionen Menschen helfen.

Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Dies schaffen wir durch ein hohes Maß an Effektivität und Effizienz in unserer Projektarbeit. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass der größtmögliche Anteil unserer Gesamteinnahmen direkt in unseren Hilfsprogrammen vor Ort eingesetzt wird. Im Jahr 2015 lag dieser Anteil bei mehr als 86 Prozent!

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie einfach unsere Webseite.

Es gibt viele Möglichkeiten unsere lebensrettende Arbeit zu unterstützen. Helfen Sie uns zum Beispiel mit einer monatlichen Spende oder organisieren Sie ein Spenden-Event in Ihrem Freundeskreis! Weitere Ideen finden Sie hier

Restaurants gegen den Hunger ist eine erfolgreiche langjährige Kampagne von Aktion gegen den Hunger. Hunderte Restaurants, Starköche, Food-Blogger, Kritiker, Verbände, Unternehmen und Medienpartner setzen mit der Kampagne ein Zeichen gegen den Hunger in der Welt. Spendenaktionen in teilnehmenden Restaurants sowie hochklassige Kochevents finden seit Jahren in Großbritannien, Spanien, USA und seit 2015 auch in Deutschland und Italien statt.

In Deutschland findet die diesjährige Kampagne im Zeitraum vom 16. Oktober 2016 (Welternährungstag) bis zum 31. Januar 2017 deutschlandweit statt:

  • Die Kampagne wird mit einer Pressekonferenz am Welternährungstag eröffnet.
  • Ein Starkoch/eine Starköchin tritt als Botschafter/in der Kampagne auf.
  • Teilnehmende Restaurants machen die Kunden auf die Kampagne aufmerksam und generieren Spenden.
  • Unternehmenspartner unterstützen die Kampagne als Sponsoren und Promoting Partner.
  • Medienpartner berichten über die Kampagne.
  • Zum Abschluss der Kampagne im Januar ist ein Benefiz-Kochevent mit renommierten Köchen geplant, bei dem die Erlöse des Ticketverkaufs an Aktion gegen den Hunger gehen.

Jedes Jahr sterben eine Million Kinder an akuter Mangelernährung und ihren Folgen. Doch mit nur 1 Euro kann ein mangelernährtes Kind 1 Tag mit therapeutischer Nahrung versorgt werden!

Als Sponsor von Restaurants gegen den Hunger helfen Sie dabei, die Kampagne in Deutschland bekannt zu machen und unterstützen so die lebensrettende Arbeit von Aktion gegen den Hunger in aller Welt.

Ihre Spende ermöglicht beispielsweise ein Benefiz-Kochevent, das unter Ihrer Schirmherrschaft stattfindet. Das Konzept der Veranstaltung erfolgt dabei in enger Abstimmung mit Ihnen. Natürlich freuen wir uns auch über kleinere Beträge, mit denen zum Beispiel die Kosten für den Druck und Versand unserer Kommunikationsmaterialien finanziert werden können.

Als Promoting Partner helfen Sie uns mit Ihrem exzellenten Netzwerk innerhalb der Gastronomieszene! So ermöglichen Sie es uns, Restaurants über die Kampagne zu informieren und von einer Teilnahme zu überzeugen. Als Promoting Partner informieren Sie Ihr Netzwerk durch einmalige oder regelmäßige Newsletter oder mit einer Mitteilung auf ihrer Homepage. Wir freuen uns, Ihre Ideen für eine fruchtbare Zusammenarbeit zu diskutieren und auszuarbeiten.

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter +49 (0) 30 279 099 720. Alternativ schicken Sie einfach eine E-Mail an lholkenbrink[at]aktiongegendenhunger.de