Aktion gegen den Hunger ist die deutsche Sektion von Action contre la Faim. Als internationale humanitäre Hilfsorganisation behandeln wir mangelernährte Kinder, richten Zugang zu sauberem Trinkwasser ein und schaffen nachhaltige Lösungen gegen den Hunger. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im Umgang mit Konflikten, Naturkatastrophen und chronisch unsicheren Ernährungssituationen sind wir in 47 Ländern im Einsatz und erreichen jedes Jahr mehr als 14 Millionen Menschen. Langfristige Partnerschaften mit den Vereinten Nationen und der Europäischen Union bestätigen unsere erfolgreiche Projektarbeit.

LERNEN SIE IN UNSEREM VIDEO MEHR ÜBER RESTAURANTS GEGEN DEN HUNGER UND DIE ERFAHRUNGEN VON TEILNEHMENDEN GASTRONOMEN AUS DEM JAHR 2015

Ernährung und Gesundheit

Ernährung und Gesundheit

Jedes Jahr sterben eine Millionen Kinder an akuter Mangelernährung. Unsere Ernährungsexperten untersuchen, ob ein Kind mangelernährt ist oder ob es an Folgekrankheiten leidet. Mangelernährte Kinder versorgen wir im Krankenhaus oder direkt vor Ort mit Aufbaunahrung. Zudem erhalten Familien Beratungsangebote zur Ernährung und Betreuung ihrer Kinder. So stärken wir Familien, Gemeinden und Gesundheitseinrichtungen dauerhaft.

Trinkwasser

Trinkwasser und Hygiene

1 Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Wenn Wasserknappheit besteht, bohren und dekontaminieren wir Brunnen, installieren Handpumpen, schützen natürliche Quellen, renovieren beschädigte Infrastruktur und legen Wasserleitungen zu abgelegenen Dörfern und Gesundheitszentren. Zur Vermeidung der Ausbreitung von Krankheiten baut Aktion gegen den Hunger sanitäre Einrichtungen und Handwaschstationen. Zudem trainieren wir Menschen in gesunden Verhaltensweisen, wie Händewaschen und Kochen mit sauberen Utensilien.

Lebensgrundlagen

Lebensgrundlagen

980 Millionen Menschen in ländlichen Regionen leben von weniger als 1 Euro pro Tag. Wir verknüpfen Nothilfe mit Projekten, die es Menschen ermöglichen sich eine eigene nachhaltige Existenz aufzubauen. Aktion gegen den Hunger stellt Geräte und Saatgut bereit und vermittelt Fachwissen, damit die Menschen sich selbst versorgen können. Zu diesem Zweck beziehen wir die Gemeinden vor Ort in unsere Arbeit ein.

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

Es ist ein Skandal, dass heute noch Menschen an Hunger sterben. Aktion gegen den Hunger bewegt politische Entscheidungsträger auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene dazu, dem globalen Problem der Mangel- und Unterernährung mit höherem Einsatz und zusätzlichen Ressourcen zu begegnen. Mit unserer Kampagne „Generation Nutrition“ haben wir uns das Ziel gesetzt, die Zahl der mangelernährten Kinder unter fünf Jahren bis 2030 signifikant zu reduzieren. Hierfür wurde ein 10-Punkte-Plan mit konkreten Lösungsvorschlägen ausgearbeitet.

2015 konnten weltweit 86 Cent von jedem gespendeten Euro direkt für unsere Hilfsprogramme eingesetzt werden.

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Webseite: www.aktiongegendenhunger.de